Etwas Besonderes hat sich der Verein „Attraktives Ilmenau“ zu Ehren des 70. Geburtstages von Rodellegende Hans Rinn einfallen lassen. „Wir haben für ihn ein Schaufenster bei uns im Laden No. 10 dekoriert“, sagt Vereinsvorsitzender Rolf Macholdt. Und zwar schon am vergangenen Freitag, damit die Überraschung auch pünktlich zum 70. Geburtstag Rinns am vergangenen Sonntag fertig war. Zu sehen sein wird sie noch gut eine Woche. „Eine Ilmenauer Rodellegende wird 70“ ist die Mini-Ausstellung überschrieben, die an Rinns besondere Leistungen im Rodelsport erinnert, nämlich zweimal Olympia-Gold im Doppelsitzer, einmal Olympia-Bronze im Einsitzer, vierfacher Weltmeister, siebenfacher Europameister und 13-mal DDR-Meister.