In der Einwohnerfragestunde der Kreistagssitzung wurde die Bußgeld-Praxis des Landkreises zur Impfpflicht heftig kritisiert. Die Landrätin solle ihren Ermessensspielraum nutzen.