Am 10. Mai 1942 begann die Deportation jüdischer Mitbürger in Arnstadt und Ilmenau. Die Verlegung von Stolpersteinen und ein Abend mit Zeitzeugen erinnerten an das Leid.