Das Wasser im Verbandsgebiet soll 2021 teurer werden, auch die Grundgebühr. Mit den Einnahmen sichert der Wavi millionenschwere Investitionen, die geplant sind. Bei der Mehrwertsteuer gibt sich der Verband kulant; der Verbraucher spart 2020.