Ilmenau Leicht verletzt: Betrunkener Autofahrer fährt in Hecke

Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mit knapp zwei Promille hat am Donnerstag ein 58-Jähriger in Ilmenau einen Unfall gebaut, bei dem er leicht verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann gegen 22 Uhr auf der Bücheloer Straßevon der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg und kam in einer Hecke zum Stehen. Während der Unfallaufnahme ergaben sich für die Polizei Anhaltspunkte dafür, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille.

Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht und ihm wurde Blut abgenommen. Offenbar hatte der 58-Jährige zuvor bereits zwei Unfälle verursacht. Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

 

Autor

 

Bilder