Ilm-Kreis Betrunkener Autofahrer kracht gegen Ortsschild

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagmorgen einen Unfall in Eischleben im Ilm-Kreis verursacht. Er wurde dabei leicht verletzt. 

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 40-Jährige von Erfurt in Richtung Eischleben. Im Bereich des Ortseinganges kam der Mann von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Gehweg und kollidierte mit dem Ortseingangsschild sowie einer Straßenlaterne. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,7 Promille bei dem Fahrer. Weiterhin fiel ein Drogentest positiv auf Cannabis aus.

Der Führerschein des 40-Jährigen wurde von der Polizei beschlagnahmt. Durch den Verkehrsunfall wurde der Mann leicht verletzt. Sein Dacia war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Autor

Bilder