Wer durch den Wald streift, merkt, die Zahl der Holzpolter entlang der Wege nimmt ab. Viele Polter werden abgefahren und auf dem Trocknungsplatz in Merkers gelagert.