Bürgermeister Fabian Giesder und rund 30 weitere Meininger haben am Donnerstag in der Alten Kirchgasse der Holocaust-Opfer gedacht. Das Stadtoberhaupt sprach sich für Mitmenschlichkeit und gegen Geschichts­vergessenheit aus.