Hildburghausen Unangeleinter Hund beißt Radfahrerin in die Taille

Symbolbild: Hundebiss Foto: dpa/Archiv

Am Dienstagnachmittag ist ein unangeleinter Hund in Rappelsdorf (Kreis Hildburghausen) auf eine 61-jährige Radfahrerin gestürzt. Das Tier biss der Frau in die Taille. Der Hundehalter zeigte sich uneinsichtig und kümmerte sich nicht.

Rappelsdorf - Wie die Polizei mitteilte, war die Radfahrerin in der Straße „Kirchberg" in Rappelsdorf unterwegs, als der Hund sie attackierte. Der Hundehalter rief weder seinen Hund zurück noch kümmerte er sich um die verletzte Frau.

Als die Polizei eintraf und die Personalien des Mannes feststellen wollte, weigerte dieser sich, mit den Polizisten zusammenzuarbeiten. Erst eine Durchsuchung führte zum Auffinden eines Ausweises. Doch währenddessen beleidigte der 39-Jährige die Beamten.

Er muss sich nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. flu

Autor

 

Bilder