Schleusingen - Am Samstag gibt es im Künstlerhof Roter Ochse eine besondere Theateraufführung und ein Wiedersehen: Der junge Regisseur Marc Lippuner, 2009 Stipendiat im Künstlerhof, kommt mit seinem Ensemble. Damals hat er mit Laienschauspielerinnen aus Altendambach, Gethles und Gottfriedsberg auf den Spuren Anton Tschechows einen dokumentarischen Theaterabend inszeniert, der so großen Erfolg hatte, dass er noch zweimal wiederholt werden musste. Auch die von ihm inszenierte Lesung "Grenzüberschreibungen" mit einer Auswahl von Briefen, die zwischen 1961 und 1989 Schleusinger Bürgerinnen und Bürger über die innerdeutsche Grenze erreicht hatten, ist noch in guter Erinnerung. Jetzt kommt Marc Lippuner mit einem neuen Stück.

Marc, wie kaum ein anderer Stipendiat im Künstlerhof hast du in Schleusingen Spuren hinterlassen. Die Botschaft "Marc kommt!" hat sich wie ein Lauffeuer herumgesprochen. Weißt du, dass du noch viele Fans hier hast, die sich riesig freuen, dass es am Samstag ein Wiedersehen im Künstlerhof gibt?