Für den 1. FC Sonneberg geht es im Fußball-Landespokal nach Hildburghausen. Obwohl der Verbandsligist in der Partie gegen den Landesklasse-Vertreter wieder vor Zuschauern spielen darf, ist die Vorfreude gedämpft.