Hildburghausen Aggressive 30-Jährige hat über drei Promille intus

Symbolfoto Foto: www.imago-images.de

Hildburghausen - Eine volltrunkene Frau hat sich am Mittwochabend in Hildburghausen mehrere Anzeigen eingehandelt.

Die 30-Jährige hatte sich ein fremdes Fahrrad aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses in "Untere Marktstraße" geschnappt. Da sie offenbar auch nicht mehr damit fahren konnte, schob sie es laut Polizei in Richtung Markt. Die Mutter des Fahrrad-Eigentümers hatte den Diebstahl mitbekommen und die 30-Jährige verfolgt. Die kam der Aufforderung das Zweirad zurückzugeben nicht nach, sondern versuchte ihre Gegenüber mit einem Gehstock zu schlagen. Die herbeigerufenen Beamten waren über das Ergebnis des Alkoholtestes erstaunt. Immerhin hatte die Dame mehr als drei Promille intus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Dame muss sich nun unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Diebstahl und Beleidigung verantworten.

Autor

 

Bilder