Teilnehmerrekord, Streckenrekord – zufriedener konnten die Organisatoren der Jubiläumsausgabe des Herzog-Georg-Nachtlaufes nicht sein. Was am lauen Abend mit den Schülerläufen begann, steigerte sich bis zum großen Höhepunkt: Dem Start zum Hauptlauf um Punkt 22 Uhr. Sieger des 12-km-Rennens wurde in neuer Streckenrekordzeit von 39:06 min Roman Freitag (Georgs Leibwache). Schnellste Frau wurde Jana Seel (RonJa on the Hill/52:45). Den 4-km-Jedermannlauf beendete Martin Schuman (Ludwigsburg ) als Erster nach 14:09 min. Bei den Frauen gab es mit Monika Kahl vom Meininger Mountainbike-Club (16:39 min) einen Heimsieg. Für alle Aktive gab es die Herzog-Georg-Finishermedaille im Ziel. Aktive und Zuschauer sorgten auch dem Meininger Marktplatz und an der Strecke für ein unbeschreibliches Feeling.