Herbstferien Unbeschwerte Ferientage in Bamberg

red
Sigthseeing-Tour der Kinder und Jugendlichen in Bamberg mit einem historischen Bus bei der Stadtrundfahrt. Foto: privat

In den Herbstferien ging für 17 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 15 Jahren ein Traum in Erfüllung.

Sonneberg - Sie konnten unbeschwerte Ferientage mit viel Abwechslung in der oberfränkischen Metropole Bamberg verleben und dies voll und ganz kostenlos. Gesponsert hatte die Fahrt der örtliche Rotary Club. Rita Schneider, Leiterin des Jugendzentrums Erholung, erhielt in Form eines Ehrenpreises ein Preisgeld von 2000 Euro für einen allgemeinnützigen Zweck. So kam sie auf die Idee, dieses Geld in eine Ferienfahrt zu investieren, an der Kinder und Jugendliche teilnehmen können, die sich diesen Urlaub redlich verdient haben. Unterstützung für dieses Projekt kam von Schulsozialarbeiterin Carmen Brandt, die mit Rita Schneider und Ilja Schmidt vom Jugendzentrum Erholung die Betreuung absicherte.

So erkundeten die Ferienkinder die Weltkulturerbestadt Bamberg in Form einer Bustour durch die Stadt, um verschiedene Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Ein Highlight war das sehr informative Naturkundemuseum, welches separat besucht wurde. Das Schwimmbad „Bambados“ stand ebenso auf dem Programm, wo die Reisegruppe lustige Stunden verleben durfte.

Untergebracht waren die Kids und ihre Begleiter in der Jugendherberge am Kaulsberg, die mit hervorragenden Zimmern und sehr guter Verpflegung ebenso zum Gelingen der viertägigen Tour im Oktober beitrug. Damit wirklich keine Kosten für die mitfahrenden Kinder entstanden, gab es noch Geld aus dem Schulsozialarbeiterbudget des SAZ für die Zugfahrt. Weiterhin gab es finanzielle Unterstützung durch die Sibylle Abel Stiftung und vom Paten des JUZ Erholung, Steffen Hähnlein.

Eine rundherum gelungene Tour für die sich die Kinder und Betreuer bei den Sponsoren bedanken.

 

Bilder