Henneberg Brand unter der Goldenen Brücke

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Brand an der Goldenen Brücke. Foto: /Feuerwehr Meiningen

Mittwochfrüh sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Meiningen und Henneberg zu einem Brand im Skulpturenpark ausgerückt.

Henneberg - Am Mittwochmorgen brannte der Torbogen der Goldenen Brücke im Skulpturenpark Deutsche Einheit. Die Freilandausstellung befindet sich am ehemaligen Grenzübergang Eußenhausen - Meiningen zwischen Bayern und Thüringen.

Der Alarm ging um 9.21 Uhr bei der Feuerwehr ein. Es rückten die Wache 1 Meiningen und die Wache 6 Henneberg aus. Drei Fahrzeuge waren im Einsatz.

Es hat handelte sich nach Angaben der Feuerwehr um einen kleinen Brand, der schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die Einsatzkräfte öffneten die Holzverkleidung des Kunstwerkes mit einer Motorsäge und löschten die Glutnester ab.

Um 11.15 war der Einsatz nach circa zwei Stunden beendet. Die Brandursache ist unklar. Die Feuerwehr übergab den Fall an die Polizei. Die Ermittlungen laufen.

Die Brücke des Künstlers Herbert („Jimmy“) Fell wurde im November 1996 eingeweiht. Das 16 Meter lange Kunstwerk ist als Symbol für das Zusammenwachsen des ehemals geteilten Deutschlands auf der früheren Grenzanlage errichtet worden.

 

Bilder