Schalkau will die Pro-Kopf-Verschuldung zum Jahresende auf 57 Euro pro Einwohner drücken. Trotz schwieriger Zeit setzt die Kommune auf Investitionen in Infrastruktur und Kultur. Größtes Vorhaben ist die Sanierung des Schießhauses.