Der Gemeinderat Barchfeld-Immelborn hat den Haushalt für 2021 – mehr oder weniger zähneknirschend – abgesegnet. Trotz der schwierigen Wirtschaftslage sollen rund 2,2 Millionen Euro investiert werden.