32:33 liegt die SG Suhl/Goldlauter zwölf Minuten vor dem Ende gegen Eisenach zurück. Dann überrollt die Waffenstadt den Gast mit einem 9:0-Tore-Turbo und gewinnt schließlich 42:34.