Handball-Bundesliga Wut und Frust beim ThSV Eisenach

Thomas Levknecht und
Nicht zu fassen: Manuel Zehnder und Marko Grgic hadern mit dem Ergebnis. Foto: /Frank Arnold

Nach dem ernüchternden Abend in Wetzlar trifft das Team von der Wartburg am Samstagabend im ersten Heimspiel des Jahres auf den VfL Gummersbach.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder