Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in ihrem ersten Heimspiel über weite Strecken überzeugt. Beim 28:19 (16:9) gegen Buxtehude glänzt vor allem Neuzugang Annika Lott mit sieben Toren. „Ich will hier den nächsten Schritt gehen“, begründet die 22-Jährige ihren Wechsel.