Wegen Corona: Erneute Spielausfall für den ThSV Eisenach

ThSV-Rückraumspieler Alexander Saul beim Wurf. Foto: Christian Heilwagen/Imago

Nächste Spielabsage für Handball-Zweitligist ThSV Eisenach: Wegen eine Corona-Falls beim TV Großwallstadt ist das für Samstagabend geplante Duell in Eisenach abgesagt worden.

Eisenach - Erneut ist der ThSV Eisenach von einer Spielabsage betroffen. In der Vorwoche musste der laut Spielplan vorgesehene Gastgeber TV Emsdetten aufgrund eines positiven Corona-Test in häusliche Quarantäne. Nun fällt das für diesen Samstag in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle vorgesehene Punktspiel des 28. Spieltages zwischen den Wartburgstädtern und dem TV Großwallstadt aus. Die „Mannschaft der Stunde“, der TV Großwallstadt, vermeldete am Freitagmittag einen positiven Corona-Test in den eigenen Reihen. Das örtliche Gesundheitsamt schickte das Team um Trainer Ralf Bader in vorsorgliche Quarantäne. Ein neuer Termin für die Austragung der Partie wird im Einvernehmen zwischen beiden Vereinen und der HBL festgelegt.

Der Spielplan der 2. Handballbundesliga der Männer der 2. Handballbundesliga der Männer sieht als nächstes Punktspiel die Auswärtspartie am 24. April beim Wilhelmshavener HV vor.

 

Bilder