Handball, 2. Bundesliga ThSV Eisenach holt jungen Torwart

Neuzugang Johannes Jepsen Foto:  

Handball-Zweitligist ThSV Eisenach bastelt weiter am Kader für die neue Saison.

Eisenach - Handball-Zweitligist ThSV Eisenach hat den nächsten Neuzugang perfekt gemacht: Der21-jährige Torhüter Johannes Jepsen wechselt im Sommer vom Ligarivalen TuS N-Lübbecke an die Wartburg. „Diese Verpflichtung ist ein weiterer Schritt auf unserem eingeschlagenen Weg, mit jungen, talentierten und gut ausgebildeten Spielern in eine sichere Zukunft für unseren Verein zu gehen“, sagte Manager René Witte anlässlich der Vertragsunterschrift des 2,02-Meter-Hünen. „Ich hoffe, er entwickelt sich in den nächsten zwei Jahren so, dass er eine feste Größe in unserem Team wird.“

Aufgrund des Neuzugangs verändert sich die Altersstruktur des Eisenacher Torhüter-Trios gravierend. Routinier Blaz Voncina, der im Juni sein 38. Lebensjahr vollendet, und dem 27-jährigen österreichischen Auswahl-Keeper Thomas Eichberger wird nun ein deutlich jüngerer Mitstreiter zur Seite gestellt. Vor Jepsen hatte der ThSV mit Fynn Hangstein (TBV Lemgo) und Malte Donker (TSV Hannover-Burgdorf) bereits zwei Rückraumspieler für die neue Saison unter Vertrag genommen.

 

Bilder