Friedrichroda (dpa/th) - Mitarbeiter einer Recyclingfirma haben mehrere Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg in Friedrichroda (Landkreis Gotha) am Dienstagabend auf dem Firmengelände gefunden. Nach erster Einschätzung seien die Granaten sprengfähig gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Um eine kontrollierte Sprengung durchzuführen, wurden ein anliegender Wohnmobilstellplatz, ein Seminar- und Begegnungszentrum sowie die Recyclingfirma evakuiert. Anschließend sei die Weltkriegsmunition kontrolliert gezündet worden. Auch Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.