Gewichtheben Ein Pokal bleibt in Schleusingen

Die 2022er Auflage des Gewichtheber-Wettkampfes des ASV 1932 Schleusingen um den Henneberg-Pokal (wir berichteten) ist Geschichte. Neben dem jüngsten Schleusinger Aktiven, Oskar Knauer aus Crock, der nach sechs gültigen Hebungen und sechs neuen Bestleistungen Zweiter des Jahrgangs 2012 wurde, brachte dieses Kunststück auch Vereinskamerad William Kühnhold (Jahrgang 2009) fertig – und das, obwohl er nach einer dreiwöchigen Kur nur zehn Tage zur Vorbereitung hatte. William verließ die Wettkampfbohle mit neuen persönlichen Bestleistungen – 55 kg im Reißen und 75 kg im Stoßen. Paul Kluge (52/62, Jahrgang 2007) holte als einziger Schleusinger einen Siegerpokal.

Die 2022er Auflage des Gewichtheber-Wettkampfes des ASV 1932 Schleusingen um den Henneberg-Pokal (wir berichteten) ist Geschichte. Neben dem jüngsten Schleusinger Aktiven, Oskar Knauer aus Crock, der nach sechs gültigen Hebungen und sechs neuen Bestleistungen Zweiter des Jahrgangs 2012 wurde, brachte dieses Kunststück auch Vereinskamerad William Kühnhold (Jahrgang 2009) fertig – und das, obwohl er nach einer dreiwöchigen Kur nur zehn Tage zur Vorbereitung hatte. William verließ die Wettkampfbohle mit neuen persönlichen Bestleistungen – 55 kg im Reißen und 75 kg im Stoßen. Paul Kluge (52/62, Jahrgang 2007) holte als einziger Schleusinger einen Siegerpokal.

Viele Fotos vom Wettkampf des ASV 1932 Schleusingen finden sie auch im Internet unter: www.insuedthueringen.de

Autor

 

Bilder