Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hatte zu einem Bürgergespräch in das Unternehmen CATL eingeladen. Es ging um die Infrastrukturentwicklung Erfurter Kreuz und den Diskussionsbedarf in der Bevölkerung.