Geschenk zur Geburt Lauscha belohnt Babyglück bald mit Geld anstatt mit dem Mama-Workout

Von  

Mit einer Geburten- und einer Zuckertütenprämie will die Stadt ab 2022 den Nachwuchs aus Lauscha und Ernstthal beglücken.

Um sich eine Zuwendung zur Familienvergrößerung zu sichern, müssen Lauschas Eltern sich bald nicht mehr nass machen.Foto: /Bastian Frank

Lauscha - Zur vergangenen Sitzung beschloss der Stadtrat eine Unterstützung von Familien in Lauscha und Ernstthal, die mit dem Jahreswechsel greifen soll. Gleichauf anderen Kommunen im Kreisgebiet sollen ab 2022 die Eltern von Neugeborenen einen Willkommensgruß aus dem Rathaus in Form von Bargeld erhalten – 150 Euro pro Baby. Gemeinsam mit der Zuwendung wird den frischgebackenen Müttern und Vätern zudem ein personalisiertes Handwerkszeugnis made in Lauscha – zum Beispiel eine Glaskugel oder eine kleine Figur – überreicht.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit einem iS+ Zugang auf insuedthueringen.de

Region News