Die Zukunft der kommunalen Tourismus GmbH Brotterode-Trusetal ist gesichert. Der Stadtrat hat die Zahlung einer weiteren Kapitalrücklage in Höhe von 141 000 Euro in das Unternehmen genehmigt. Ohne diese außerplanmäßige Zuwendung hätte der GmbH die Insolvenz gedroht.