Ohne Gift Wer Rosenblätter in der Küche verarbeiten möchte, sollte konsequent in seinem Garten auf Gift verzichten. Es eignen sich nur stark duftende Rosen. Die findet man vor allem unter den alten Sorten, etwa bei den Centifolien, oder unter den Teehybriden.