Fußball ZDF überträgt Jenaer Pokalspiel

Der Torjäger mit dem Pott: Victor Boniface feiert den Leverkusener Pokalsieg. Foto: dpa/David Inderlied

Der FC Carl Zeiss trifft Ende August auf den deutschen Meister und Cup-Verteidiger aus Leverkusen. Alle Fans, die keine Karte bekommen, können sich die Partie im Fernsehen anschauen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Erstrundenpartien des DFB-Pokals der Männer genau terminiert. Während 30 der 32 Begegnungen wie geplant im Zeitraum vom 16. bis zum 18. August über die Bühne gehen, sind Bayer Leverkusen und VfB Stuttgart später im Einsatz, weil sie am 17. August den Supercup-Gewinner ermitteln.

Das hat auch Auswirkungen auf den Thüringer Landespokalsieger FC Carl Zeiss Jena, dessen DFB-Pokal-Heimspiel gegen die Werkself auf den 28. August (Mittwoch, 18 Uhr) verschoben wurde. Das Duell des Regionalligisten mit dem deutschen Meister und Pokalsieger wird vom ZDF live aus dem Ernst-Abbe-Sportfeld übertragen.

Autor

Bilder