Nach einem völlig missglückten 1:2 (0:2)-Heimauftritt gegen Eintracht Eisenberg rutscht der FSV Martinroda wieder in den zweistelligen Tabellenbereich ab.