Die SpG Glücksbrunn Schweina bleibt nach der Winterpause in der Fußball-Thüringenliga weiter ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Olaf Gabriel stiehlt dem Spitzenreiter SV Arnstadt auf dessen Platz die Show. Mit ihrem 2:0-Erfolg verteidigen die Glücksbrunner ihren dritten Tabellenplatz. Mit einer taktischen Meisterleistung gelang es den Gabriel-Mannen, ihren Gastgebern die zweite Heimniederlage beizubringen.