Im Thüringer Amateurfußball rollt in der Punktspielsaison kein Ball mehr. Es soll keine Auf- und Absteiger geben, ausgenommen die Oberliga. Die Entscheidung trifft der Vorstand am 19. April. Der Landespokal soll beendet werden.