Nach dem 4:1-Auftaktsieg zur Rückrunde gegen Bad Salzungen geht die Reise der Hildburghäuser Eintracht am Samstag in die Wartburgstadt nach Eisenach. Dabei fährt der FSV als Tabellenzweiter zum Schlusslicht der Tabelle und hat nach der Tabellenkonstellation eine Pflichtaufgabe zu bewältigen.