Man muss schon ein paar Jahre in den Fußball-Chroniken zurückblättern, um einen Punktgewinn des 1. Suhler SV gegen den SV Borsch zu finden. Mehr als zehn Jahre liegt der zurück: Im Juni 2013 trotzte der SSV der damaligen SG Borsch/Geismar ein 1:1 ab. Danach folgte Niederlage auf Niederlage mit dem ernüchternden Tiefpunkt im vergangenen November, als Suhl bei Borsch mit einem 0:11 die höchste Niederlage seiner Landesklasse-Geschichte einstecken musste.