Nicht mal zwei Monate bleiben Zeit, um in der neuen Fußball-Spielgemeinschaft aus Großbreitenbach, Gehren und Neustadt/Rstg. die jeweiligen Teams zu formieren. Eine komplizierte Aufgabe für die Trainer.