Nach fünf Spieltagen in der Fußball-Kreisoberliga Westthüringen steht keine Mannschaft so schlecht da wie die Spielgemeinschaft des SV Kali Unterbreizbach. Mit null Punkten und 3:21 Toren hält die Mannschaft von der Ulster die Rote Laterne. Am Sonntag gastiert der weit besser in die Saison gestartete Erzrivale SG VfB 1919 Vacha in der Kaligemeinde. Das Derby am Kirmeswochenende wird zahlreiche Zuschauer anlocken.