Vier Tore schenkt der FSV Goldlauter Gastgeber Struth-Helmershof am Kreisoberliga-Sonntag ein. Dreimal kommt der Torschütze von der Bank. Das Experiment des Wopper-Trainerduos glückt perfekt.