Der Titel war ihr längst sicher, am Samstag verabschiedete sich die SG Wernshausen/Schwallungen im Schwallunger Werrasportpark von den heimischen Fans, der Saison sowie der Kreisliga insgesamt. Zum Abschluss gab es ein 2:1 gegen die Reserve des FSV Floh-Seligenthal, womit die Spielgemeinschaft in ihrem ersten Jahr ohne Niederlage (23 Siege, zwei Remis) in der Liga blieb und auch mit einem 105:19-Torverhältnis zu beeindrucken wusste.