Fürth (dpa/lby) - Ein Marder hat zu einem größeren Polizeieinsatz im mittelfränkischen Fürth geführt. Wie die Polizei berichtete, wurde in der Nacht zu Mittwoch am Dach eines Supermarktes ein Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte vermuteten einen Einbrecher. Zahlreiche Streifen und sogar ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Bei einer genaueren Prüfung des Daches habe sich jedoch herausgestellt, dass ein Marder über das Dach in das Gebäude eindringen wollte und deshalb der Alarm angegangen war.