Für mehr Sichtbarkeit Verein interviewt Geflüchtete

Sarah Jakob
Einige der Mitwirkenden am Film Frank Ogidi, Zabiullah Haidary, Rohulla Rahimi (von links nach links hinten) und Alina Kril (vierte von rechts) nach der ersten Vorführung mit den Vereinsmitgliedern von „Brücken bauen“ rund um Vortragsleiter Uwe Schlammer (rechts). Foto: Sarah Jakob

Der Verein „Brücken bauen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Kurzfilme die Geschichten und Erlebnisse geflüchteter Menschen zum Thema im Schulunterricht zu machen. Über einen ersten Trailer durften sich jüngst Lehrer und Mitglieder des Vereins, sowie einige der Protagonisten, ein Urteil bilden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder