Der Verein „Brücken bauen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Kurzfilme die Geschichten und Erlebnisse geflüchteter Menschen zum Thema im Schulunterricht zu machen. Über einen ersten Trailer durften sich jüngst Lehrer und Mitglieder des Vereins, sowie einige der Protagonisten, ein Urteil bilden.