Die Neufassung der NOFV-Spielordnung, wonach ungeimpfte Spieler ab 1. Januar 2022 nicht mehr als nicht spielfähig eingestuft werden dürfen, stößt auch beim Ilm-Kreis-Oberligisten FSV Martinroda auf Skepsis.