Andreas Leopold Schadt ermittelt als Kommissar Fleischer im „Tatort“. Der gebürtige Konradsreuther erzählt von Stressgeflüster, Macbeth und den Chancen der Stadt Hof als Drehort.