Fotowettbewerb Adventstreff mit Fotoausstellung

Ob sich das Stützerbacher Goethemuseum Foto: Marina Hube

Ein Fotowettbewerb mit Bezug auf die schönsten Seiten von Stützerbach zu jeder Jahreszeit ist ausgewertet. Zum Adventstreff werden die Arbeiten ausgestellt und die besten prämiert.

Im Rahmen des Adventstreffs am kommenden Samstag, dem 26. November in Stützerbach, wird um 15.30 Uhr die Prämierung der Arbeiten aus dem Fotowettbewerb erfolgen. Inzwischen sind daraus die Postkarten erstellt. Das einheimische Unternehmen Branddruck hat den Druck übernommen und die Karten gesponsert. Gegen eine Spende werden diese zum Adventstreff abgegeben, sagt Ulla Schauber, die vom Planungsbüro Stadtstrategen den Wettbewerb begleitete. Die Spende soll später in ein Bürgerprojekt von Stützerbach fließen. Der Ortsentwicklungsbeirat wird über dieses Bürgerprojekt die Entscheidung treffen, sagt Ulla Schauber.

Unabhängig von einer Prämierung ist es Ziel, alle eingereichten Arbeiten im Rahmen der vorweihnachtlichen Veranstaltung auszustellen. Das bietet Gelegenheit für jedermann, sich einen Eindruck von der Kreativität der Teilnehmer zu verschaffen. Für die Prämierung haben sich die Organisatoren an Gastronomen und Beherbergungsbetreiber im Ort mit der Bitte um Sachspenden gewandt, informiert Ulla Schauber. „Es ist schön, wenn man bei der Prämierung etwas in die Hand geben könnte.“

Autor

 

Bilder