Fotoserie Ilmenau bei minus 18 Grad

Der aus Indien stammende Fotograf Pavel Chatterjee hat die Winterstimmung in Ilmenau eingefangen.

Ilmenau - Die Stadt als Gefrierschrank – so lässt sich die Wettersituation in Ilmenau in den vergangenen Tagen wohl am besten beschreiben, sanken die Temperaturen gerade in der Nacht doch weit in den zweistelligen Minusbereich. Der aus Indien stammende Fotograf Pavel Chatterjee, der an der Technischen Universität Ilmenau studiert, nahm sich die Wetterlage zum Anlass, mit seiner Kamera loszuziehen und die Winterstimmung in der Goethe- und Universitätsstadt einzufangen.

Auch in Indien gibt es derartige Winter, wie Pavel Chatterjee erklärt. „Diejenigen, die im Himalaya leben, kennen solchen Temperaturen eigentlich“, sagt er. In den nördlichen Regionen Indiens, beispielsweise den Orten Masuri, Manali, Leh oder Ladakh, gäbe es jedes Jahr sehr viel Schnee.

 

Bilder