Sein neuer Job führt Jan Pietzko zurück zu seinen Wurzeln. Den studierten Forstwirt zieht es weg aus dem Erfurter Ministerium und hinein in den Wald rund um Oberhof. Als neuer Chef des Forstamtes weiß er, dass ihm und seinen 43 Mitarbeitern keine leichten Jahre bevorstehen.