Fränkische Schweiz Frau stürzt aus drei Metern Höhe von Felswand

dpa
Ein Rettungswagen steht bereit. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Eine 35-jährige Touristin hat sich bei einem Sturz aus etwa drei Metern Höhe am Rücken verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte sich die Frau am Montagnachmittag an einer Felswand in der Fränkischen Schweiz bei Gößweinstein (Landkreis Forchheim) abseilen.

Sie fiel dabei auf den Rücken und konnte sich nicht mehr bewegen. Einsatzkräfte brachten sie in eine Klinik, weil ein Wirbelbruch nicht ausgeschlossen werden konnte.

Die Frau war Polizeiangaben zufolge in Sandalen unterwegs und nutzte zum Abstieg das Seil eines Begleiters. Sie übersah, dass es nicht bis zum Boden reichte. Weil ein Sicherungsknoten fehlte, rutschte das Seil aus der Sicherung, während die Frau sich abseilte.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

 

Bilder