In den Forsten sind gerade Fachleute unterwegs, die schauen, ob der Tann noch so finster oder licht geworden ist. Die Stichproben der außerplanmäßigen Bestandsaufnahme sollen in die vierte Bundeswaldinventur einfließen. Wenn die erste Kerze brennt, werden die Daten im Sack sein.