Wenn die "Traumstunde" schlägt, lässt Frank Melech eine Uhr im Meer versinken. Als wäre er kein Fotograf, sondern Maler auf Dalís Pfaden. Er formt wirkliche Objekte zu surrealen Landschaften. Digitaler Technik sei Dank. Melech ist ein Meister des Metiers - allein steht er nicht.