Immer wieder "Hamlet" - nun auch im Rudolstädter Landestheater. Die Zeiten sind danach, und Alejandro Quintana projiziert sie so präzise auf die Bühne, dass sich Gut und Böse nicht mehr trennen lassen.