Das Deutsche Historische Museum in Berlin verortet Wilhelm und Alexander von Humboldt als zwei große Forscherpersönlichkeiten in der Zeit um 1800 und versucht, sie von Zuschreibungen der Gegenwart zu befreien.